Alle Termine

Nächstes Training wird noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen

Termine

Alle Termine

Nächstes Training wird noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen

Aktuelle Meldungen

Lena Pillkowsky war heute im hr-Fernsehen zu Gast
Sie zählt zu den großen Nachwuchs-Hoffnungen der Schiedsrichtervereinigung Schwalm-Eder. Seit bereits vier Jahren Referee hat Lena Pillkowsky (Foto) durch tolle Leistungen auf sich aufmerksam gemacht, und das über die Grenzen Nordhessens hinaus. Bis nach Frankfurt zum hr-Fernsehen, welches die 17-jährige vor Kurzem in ihrer Heimat Großenenglis besuchte. Der daraus entstandene Film, bei dem die junge Schiedsrichterin unter anderem Ihr Idol Bibiana Steinhaus kennenlernen durfte, erschien heute in der Hessenschau.

Hier der Bericht aus der Hessenschau.

Quelle: HS24

Pflichtsitzung am 13.09. mit 3G-Regelung

Liebe Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter,

am kommenden Montag, den 13.09. lädt der KSA zur nächsten Pflichtsitzung ein.
Diese planen wir zum jetzigen Zeitpunkt als Präsenzveranstaltung unten der Einhaltung der aktuellen 3-G Regelungen.

Im bereits verschickten Link meldet ihr euch bitte für einen der jeweiligen zwei Blöcken an (Uhrzeit entnehmt ihr bitte aus dem Link).

Aufgrund der Allgemeinverfügung im Schwalm-Eder-Kreis sind wir dazu verpflichtet die geltende 3G-Regelung umzusetzen bzw. vor Ort zu kontrollieren.

Am Eingang müssen alle Teilnehmer*innen ihren Impfnachweis bzw. ihren Nachweis der Genesung vorlegen. Dies müssen wir zudem in unserer Anwesenheitsliste dokumentieren.
Treffen diese beiden Varianten nicht ein, so muss ein negatives Testergebnis vorgelegt werden. Dies darf nicht älter als 24h sein. Für unsere jungen Schiedsrichter*innen gilt der Nachweis des Testheftes aus der Schule.

Wir wissen das diese zusätzliche Hürde besteht, würden uns aber über zahlreiche Teilnehmer*innen an diesem Abend freuen.
Solltet ihr weitere Fragen zum Ablauf haben, so meldet euch bitte zuvor bei Felix Kempa.

Bitte bleibt alle gesund!

Euer 
KSA Schwalm-Eder


"Auf mein Debüt freu ich mich besonders" - Und wir erst!

Morgen um 15.00 Uhr gibt ein weiterer Schiedsrichter aus unserer Vereinigung sein Debüt in einer neuen Spielklasse.
Für den 24-jähirgen Student Marius Neumann ist die lange Wartezeit nun endlich vor - Corona und die Folgen des Saisonabbruches machten einen regulären Beginn für Marius unmöglich. Er ist nämlich schon zur letzten Spielzeit in die Gruppenliga aufgestiegen.

Ab nun ist das Warten vorbei und morgen um 15.00 Uhr ist es soweit. Marius und sein Team um Christian Puchinger und Jan Seemüller leiten die Partie des TSV Zierenberg gegen die Zweitvertretung des OSC Vellmar.

Wir wünschen Marius und seinem Team viel Erfolg und einen guten Einstieg in die neue Spielserie! 

Seite 1 von 184