Alle Termine

Nächstes Training wird noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen

Termine

Alle Termine

Nächstes Training wird noch bekannt gegeben.

Weitere Informationen

Laufen für einen guten Zweck

Katrin Rafalski (TSV Besse) und Felix Kempa (TSV 1900 Wabern) nahmen am heutigen Sonntag am Wings for Life Wolrd Run teil und vertraten dabei unsere Vereinigung!

Von Amerika bis Ozeanien, von Europa bis Afrika – beim Wings for Life World Run 2020 starteten alle Läufer weltweit zur gleichen Zeit ihren individuellen App Run. Es gibt keine klassische Ziellinie, sondern ein virtuelles Catcher Car, das jeden Läufer einholt. Man läuft also so weit, wie man möchte. 100 % aller Startgelder gehen an die Stiftung Wings for Life und helfen, Querschnittslähmung zu heilen.

Das Team "Schiedsrichter & Friends" um Capitano Marcel Unger, welcher als DFB Schiedsrichter das Team ins Leben gerufen hatte, nahmen noch weitere 64 Läuferinnen und Läufer des Teams am heutigen Run teil. Neben Unger waren noch zahlreiche weitere DFB Schiedsrichter wie Pascal Ittrich und Robert Schröder mit am Start.
Das Team "Schiedsrichter & Friends" sammelte bei seinem Lauf 1719 € an Spendengeldern und legte eine Strecke von 928,79 km zurück - Respekt!

Beim heutigen Run liefen Läuferinnen und Läufer aus 104 Ländern, welche insgesamt 924.960 km zurücklegten.
Zudem wurden über 2,8 Millionen EURO an Spendengeldern für die Stiftung Wings for Life erlaufen.

Wir sagen Danke an Katrin und Felix für Engagement und vielleicht findet sich ja im nächsten Jahr der eine oder andere Teilnehmer auch aus unserer Vereinigung mehr.
Es ist für einen guten Zweck!